Die besten Cocktails Wiens – Hammond Bar

Seit unsere Freundschaft in ein trinkfähiges Alter gekommen ist, also etwa seit wir fast volljährig waren, sind wir begeisterte Cocktailtrinker. Natürlich hat sich der jeweilige Geschmack im Laufe der Zeit geändert, jedoch hatten wir stets ein Bewusstsein für Qualität bei Cocktails und hatten daher nur wenige Ausrutscher bei 1,50 Cocktails aus dem Kanister. So haben wir eine Liebe für gewisse Bars entwickelt, wo seit einigen Jahren auch die Hammond Bar im zweiten Wiener Bezirk dazuzählt. Oft endet ein Männerabend bei der für mich besten Cocktailbar Wiens.

 

Der erste Eindruck – Kitsch und 90er Trash

Ich muss gestehen, als mich ein Freund das erste Mal in die Hammond Bar brachte, hat mich das Ambiente schlichtweg verwirrt. Sehr dunkel und verraucht, an den Wänden Bilder von Legenden, die den Hauch eines New Yorker Jazzclubs versprühen.

Daneben eine rote Buddha Lampe, die vor Kitsch nur so schreit und aus den Boxen spielte es 90er Trash, den ich aus guten Gründen seit den 90ern wieder vergessen hatte. Doch so sehr diese einzelnen Elemente eigentlich nicht zusammenpassen, so faszinierend finde ich die Stimmung, die sich dadurch ergibt. Es passt schlussendlich doch perfekt zusammen.

Wie so oft war es eine Happy Hour, die uns in dieses Lokal brachte. Der Vorteil an Happy Hours ist für mich, dass man sich recht unkompliziert und ohne große Kosten durch die Karte eines Lokals kosten kann.

Mittlerweile war ich schon sehr oft in der Hammond Bar und finde immer noch neue Cocktails zum Probieren. Montag bis Freitag von 17 – 19 Uhr und Samstag und Sonntag von 19 – 20 Uhr ist immer Happy Hour, wobei wir es mittlerweile gar nicht mehr zu diesen Zeiten hinschaffen.

 

Der Aku Aku Lapu Cocktail in der Hammonds Bar
Der Aku Aku Lapu Cocktail in der Hammond Bar

 

Die Qualität der Cocktails überzeugt!

Die relativ wenigen Verabreichungsplätze bieten trotzdem Platz für ein romantisches Date, eine kleine Feier oder wie in unserem Fall ein paar Cocktails mit Freunden. Freundschaftlich ist auch der Umgang des Servicepersonals. Immer die richtige Empfehlung bei Planlosigkeit, Sonderwünsche werden schon fast erfreut aufgenommen und immer bemüht, dem Gast einen perfekten Abend zu bescheren.

Wasser ist ähnlich wie Erdnüsse ein ständiger Begleiter des Abends, was angesichts der teilweise vielen Cocktails absolut notwendig ist.

Die vielen Cocktails sind schnell erklärt: optisch ein Wahnsinn, geschmacklich einfach nur top. Die Cocktails werden immer mit viel Liebe und kreativen Garnituren serviert. So befinden sich mal brennende Marschmallows, Physalisbeeren oder Bananen als Deko in den Cocktails. Auch die Gefäße, in denen die Cocktails serviert werden machen viel her. Dosen, Tonkrüge, Kristallgläsern, aber auch echte Muscheln (wobei hier im Freundeskreis noch immer diskutiert wird – sie sind echt!) werden verwendet.

 

Tolle Auswahl und Auszeichnungen

Geschmacklich zählen die Cocktails, sofern man weiß, was man will, absolut zum Besten, was man in Wiener Cocktailbars bekommen kann. Viele Eigenkreationen, unter anderem von Barchefin Sigi, die 2015 zur „World’s Most Imaginative Bartender“ gewählt wurde und natürlich jede Menge Klassiker lassen jedes Cocktailherz höher schlagen.

Durch den Fokus auf Cocktails gibt es auch viele Kreationen, die es so gar nicht in anderen Bars geben kann. Spirituosen werden mit Tee oder gar mit Hochgebirgserde angereichert und geben so den Drinks ihren exklusiven Geschmack. Auch wenn ich solchen Kreationen immer offen gegenüber bin, erfreue ich mich an der großen Tiki-Cocktailauswahl. Starke Rumkreationen lassen in mir einfach immer ein bisschen Urlaubsfeeling aufkommen.

Wir werden weiterhin die Augen nach den besten Cocktails der Stadt Ausschau halten. Ein paar wirklich gute haben wir ja schon entdeckt. Bis dahin werden wir uns aber noch öfter in der Hammond Bar bei der Taborstraße sehen.

 

Web: Hammond Bar

Adresse: Taborstraße 33 / Ecke Große Pfarrgasse

Öffnungszeiten: Montag – Freitag ab 17:00 Uhr, Samstag + Sonntag ab 19:00 Uhr

 

Wo gibt es deiner Meinung nach die besten Cocktails?

Über Philipp 20 Artikel
Stillstand ist für mich etwas ganz Schlimmes. Ich liebe es neue Dinge zu probieren, die Welt zu bereisen und Ideen zu entwickeln. Seit fast 10 Jahren bin ich selbstständig in mehreren Bereichen und da braucht man auch immer wieder Neues, um sich weiterzuentwickeln. Unsere Männerabende sind genau das: Immer wieder neue Ideen, Aktivitäten ausprobieren, auf die man selbst nicht kommen würde und das noch mit den besten Freunden. Ich freue mich auf euer Feedback!

1 Kommentar zu Die besten Cocktails Wiens – Hammond Bar

  1. Meine Güte, wie oft sind wir schon im Hammonds bis in die frühen Morgenstunden hängen geblieben? Immer wieder neue Cocktails in mittlerweile familiärer Atmosphäre!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*