Herrenausstatter in Wien – Meine Empfehlungen

Und wo ich meinen Hochzeitsanzug gefunden habe

Unter einem Männerabend haben viele sicher etwas anderes im Sinn als gemeinsam einen Hochzeitsanzug auszusuchen. Und doch haben wir es bereits zweimal gemacht und uns auf die Suche nach einem Herrenausstatter  in Wien gemacht.

Die Meinung meiner engsten Freunde ist mir bei so einem heiklen Thema wie der eigenen Hochzeit natürlich sehr wichtig. Zum Glück hat Thomas vor einem Jahr schon den Anfang gemacht. Somit konnte ich mich schon etwas reinfühlen wie ich meinen Anzug zu wählen habe.

 

Grinsend aber keine echte Option der weiße Hochzeitsanzug
Grinsend aber keine echte Option der weiße Hochzeitsanzug

 

Herrenausstatter und die Suche nach dem perfekten Anzug

Mit Thomas besuchten wir den Herrenausstatter Licona, wie sollte es bei uns anders sein mitten im zweiten Bezirk auf der Praterstraße. Er kam, sah, probierte drei Anzüge und griff zu. Nichts desto trotz machte es ihm die Verkäuferin durch eine wirklich gute Beratung sehr einfach.

Eine gute Auswahl an Hochzeitsanzügen, von sehr schlichten Schnitten in verschiedenen Farben bis hin zu besonders extravaganten Anzügen, wo man zweimal hinschauen muss. Aber genau das ist meins. Während Thomas zum schlichteren Modell gegriffen hat, war ich auf der Suche nach etwas Extravaganterem, dass trotzdem nicht am eigentlichen Sinn vorbei geht.

 

Herrenausstatter Licona - Gute Auswahl aber meine Skepsis ist merkbar
Herrenausstatter Licona – Gute Auswahl aber meine Skepsis ist merkbar

 

Im Zuge eines Männerabends besuchten wir den Herrenausstatter Mentel in Maria Enzersdorf. Ein recht kleiner Laden, der trotzdem zu überzeugen wusste. Einerseits durch Anzüge, die genau dem entsprachen, was ich mir vorstellte, andererseits durch einen Besitzer, der auch das nötige Verkaufstalent hatte, damit ich mich in quasi jedem Anzug einfach nur wohl fühlte. Dunkles Blau, alles andere als schlicht und mit 590,- (exklusive einer 100,- Ermäßigung die er mir schon ohne Handeln versprochen hatte) genau in der Preislage, die ich mir vorstellte.

Ich probierte noch ein paar andere Anzüge, wobei der Verkäufer immer wieder betonte, dass doch dieses eine Reststück am besten zu mir passe. Dem konnte ich grundsätzlich nicht widersprechen, trotzdem wollte ich mich nicht gleich beim Erstbesten entscheiden. Hinterlegen war kein Problem, wenn auch nur für zwei Tage.

 

« Oft gefragt: Wieviel kostet ein Hochzeitsanzug? Dies ist nicht so leicht zu beantworten, jedoch sollte für den speziellen Tag doch tiefer in die Tasche gegriffen werden, als bei einem Anzug von der Stange. Nach oben ist keine Grenze gesetzt, ein guter Anzug mit Zubehör (Hemd, Krawatte, Weste, etc.) beginnt bei ca. €500. Zu beachten ist allerdings, dass sich im Laufe der Jahre Anlässe häufen an denen der Anzug wieder aus dem Schrank genommen werden kann. »

 

Zwei Tage später war es dann soweit. Ich wollte mich für einen Anzug entscheiden, jedoch vorher noch zum Herrenausstatter Licona schauen, wo auch Thomas fündig geworden ist und mir schon bei seiner Auswahl ein paar Modelle aufgefallen sind.

Zielstrebig also hin und überraschenderweise dieselbe Verkäuferin, die jedoch ihren letzten Tag im Unternehmen hatte. Davon wollte ich mich nicht blenden lassen und probierte meine ersten 10 Sakkos an diesem Tag. „Ja, der ist schon ganz gut“, „der ist mir ein bisschen zu fad“, „bei dem gefällt mir der Kragen“.

Mehr war aus mir nicht zu holen, den perfekten Anzug fand ich in diesem Moment einfach nicht. Thomas fand die richtigen Worte: „Dich macht hier kein Anzug glücklich, dann wird es hier auch keiner werden.“ Vielleicht sollte es doch der von Mentel sein. Deshalb verließen wir nach einer Stunde das Geschäft unverrichteter Dinge wieder und fuhren zur nächsten Station, den Herrenausstatter Teller auf der Landstraßer Haupstraße.

 

Herrenausstatter Teller – Schlechter Start, perfektes Ende

Herrenausstatter Teller im Innenbereich
Herrenausstatter Teller im Innenbereich

 

Ich muss ehrlich zugeben, nach nur fünf Minuten wollte ich wieder umdrehen, da zwar eine große Auswahl vorhanden war, der Verkäufer mich aber gleich zu „meiner Größe“ verwies und die Auswahl aus insgesamt 15 Anzügen mich ganz und gar nicht glücklich machte.

Scheinbar merkte der Verkäufer das und fing an mich zu beraten. Erst die Größe und der Schnitt anhand verschiedener Modelle, dann langsam zu einer Farbe und schlussendlich auch noch die vielen Details wie Weste, Plastron oder Hemd.

Irgendwann merkte er wohl, dass er mich hatte und fing an sich richtig in das Gespräch zu vertiefen. Er erklärte uns anschaulich, was die Vor- und Nachteile diverser Modelle sei, wie Farbkombinationen zu tragen seien und war rund zwei Stunden nur für uns da. Man merkte, dass er nicht nur verkaufen wollte, sondern auch interessiert war, dass ich mich möglichst wohl fühle.

Am Ende fand ich die für mich ideale Kombination, die auch nach mehrmaligen Auf- und Abschreiten und dem Blick aus diverser Winkel zu gefallen wusste.

Statt einem Glas Sekt für den Einkauf gab es bei ihm auf Wunsch 6 Dosen Bier, was selbst den Inhaber des Geschäfts verwunderte. Aber diesen Fauxpas wird er durch den Verkauf in Höhe von fast 800,- wohl verkraften.
Egal ob bei Mentel, Licona oder Teller, eigentlich habe ich mich überall wohl gefühlt, alle haben sich viel Zeit genommen um mit mir das optimale Ergebnis zu finden, was angesichts des Anlasses auch nötig war.

 

Hier nochmals die Herrenausstatter im Überblick

  • Licona Wien – Fazit: Gute Auswahl,  kompetente Beratung, die Auswahl an Hochzeitsanzügen wurde aber in letzter Zeit reduziert.

Adresse: Praterstrasse 25, 1020 Wien, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr; Samstag 9:00 bis 17:00 Uhr

  • Teller von der Landstraße – Fazit: Mäßiger erster Eindruck, Stark am Ende, tolle Beratung und der Herrenaustatter, der den „Zuschlag“ bekam

Adresse: Landstraßer Hauptstraße 88, Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 – 19.00 Uhr, Sa 9.00 – 17.00 Uhr

  • Mentel –  Fazit: Kleines Geschäft, gute Auswahl, lässige und gute Beratung, etwas beschränkt bei Männern die an die zwei Meter Körpergröße reichen

Adresse: Südstadtzentrum 1/19, 2344 Ma. Enzersdorf, Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 9.00 – 18.00 Uhr, Samstag: 9.00 – 15.00 Uhr

 

Habe ich einen Herrenausstatter ausgelassen, den ihr uns empfehlen könnt? Wo hast du gute Erfahrungen gemacht?

Über Philipp 20 Artikel
Stillstand ist für mich etwas ganz Schlimmes. Ich liebe es neue Dinge zu probieren, die Welt zu bereisen und Ideen zu entwickeln. Seit fast 10 Jahren bin ich selbstständig in mehreren Bereichen und da braucht man auch immer wieder Neues, um sich weiterzuentwickeln. Unsere Männerabende sind genau das: Immer wieder neue Ideen, Aktivitäten ausprobieren, auf die man selbst nicht kommen würde und das noch mit den besten Freunden. Ich freue mich auf euer Feedback!

1 Kommentar zu Herrenausstatter in Wien – Meine Empfehlungen

  1. Wie du schon geschrieben hast: Ich habe meinen Anzug beim Licona gekauft und war auch danach noch einmal dort um mir einen Businessanzug zu kaufen. Bisher immer zufrieden gewesen.
    Ich hätte auch gedacht, dass du eine schnellere Entscheidung treffen würdest, aber mit deiner Wahl kannst du vollkommen zufrieden sein!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*