Das Gin Taxi ist in Wien und wir haben es getestet!

*Die Fahrt mit dem Gin Taxi erfolgte nach einer Einladung durch das Unternehmen

Gin ist ja gerade in aller Munde. Gib deinem Leben einen Gin! Lange Rede kurzer Gin! Nach mir die Ginflut und Ähnliches gibt es derzeit überall zu lesen. Es ist aber auch ein wirklich tolles Getränk. Und nach einer durchzechten Gin Tonic Nacht in der Addicted to Rock Bar kam uns eine Idee. Nahe liegend, dass wir uns beim letzten Männerabend als Transportmittel das neue Gin Taxi in Wien gegönnt haben.

 

Gin Taxi in Wien – Unsere Erfahrung

Wie jetzt Gin Taxi? Was soll das denn sein? Im Prinzip ist es ein Taxi, dass dich von einem Ort zu einem anderen befördert. Das Außergewöhnliche ist jedoch der Ausschank von Gin während der Reise. Natürlich ist das Gin Taxi keines im herkömmlichen Gin äh Sinn, sondern ein altes London Cab, das zu einer rollenden Bar umfunktioniert ist.

Vorne saß die wirklich äußerst nette Fahrerin Grete, die uns schon bei der Begrüßung das erste Hendricks-Gin Tonic Getränk servierte und uns auch während der Fahrt immer gekühlte Tonics nachreichte. Tür auf und rein in das skurrile Ding. Zwei Personen können in dem Gin Taxi auf der Rückbank Platz nehmen, zwei Weitere finden auf Einzelsitzen mit Blick gegen die Fahrtrichtung eine Möglichkeit.

Zwischen den Einzelsitzen befindet sich ein Eiseimer, in dem eine Flasche Hendricks Gin und dazu passender Tonic nur darauf warten geöffnet werden. Der Name ist hier nun wirklich Programm. Für Nachschub von Eiswürfeln ist ebenfalls gesorgt und wird durch eine Kühlbox an der Stelle des nicht vorhandenen Beifahrersitzes ermöglicht.

Unser Plan mit dem Taxi nach Bratislava auf ein Bier zu fahren ging zwar nicht auf, aber Wien konnten wir schon damit erkunden. Rein theoretisch würde nichts dagegen sprechen, jedoch kann das aus Litauen importierte Taxi maximal mit 50km/h fahren. Eine Fahrt nach Preßburg wäre dann doch ein wenig irrwitzig.

 

Philipp schenkt uns gekonnt das erste Glas Gin ein

 

Wenn ihr glaubt Limousinen sind ein Hingucker, dann müsst ihr mal mit dem Gin Taxi durch Wien fahren. An jeder Ampel zeigen die Leute auf dich oder besser gesagt auf das Fahrzeug. Die aus London bekannten „Black Cabs“ sind in der britischen Hauptstadt keine Außergewöhnlichkeit. In Wien ist solch ein Taxi per se schon ein Exot. Und weil das nicht reicht, ist das Gin Taxi vollständig mit einem imposanten Print überzeugen, der durch die Gin produzierende Firma Hendricks gesponsert ist.

Und jetzt wird es noch kurioser. Ich kann dir nämlich sagen, dass du nicht in einem Taxi unterwegs bist. Die Wiener Bürokratie vergibt nämlich keine Taxilizenz wenn das Fahrzeug ohne Klimaanlage ausgestattet ist. Spitzfindig haben die Gründer des Wiener Gin Taxis einen Umweg gemacht und somit wirst du in einem Mietwagen befördert. Wien ist eben anders.

 

Noch nicht überzeugt? Sieh dir den Trailer zum Gin Taxi an!

 

Bevor wir die Fahrt mit dem Gin Taxi angetreten sind, dachte ich, dass es sinnvoll wäre ein Ziel festzulegen. Wo dich Taxi hinbringt ist aber tatsächlich egal. Eine gemütliche Fahrt mit Freunden und netten Gesprächen ist das eigentliche Ziel.

Etwas mehr als eine Stunde waren wir mit dem Gin Taxi in Wien unterwegs mit einem zwischenzeitlichen Stopp vor der Hofburg um das Auto und uns photographisch in Szene zu setzen. Die Flasche war bis dahin natürlich geleert.

Eine Fahrt mit dem Gin Taxi ist nichts für jeden Tag und sicher auch nicht für jeden unserer Männerabende. Aber es hat auf jeden Fall Spaß gemacht und ist ein besonderes Erlebnis, welches du in Wien machen kannst. Die Stadt ist definitiv um eine Attraktion reicher.

Das von uns getestete Beta Package kostet € 160 für vier Personen und beinhaltet die Fahrt mit dem Gin Taxi und eine 0,35 Liter Flasche Hendricks samt Beigetränken.

Auf der Homepage des Gin Taxis gibt es aber noch ein paar andere Packages, unter anderem das „Adventure Package“, bei dem man eine Rätselralley macht. Klingt eigentlich schon nach dem nächsten Männerabend 😉

Das Gin Taxi ist ein besonderen Erlebnis in Wien und bietet sich daher sehr gut für Geburtstage oder kleine Polterabende an. Apropos Polterabende. Lass dich doch von unserem Polterabend Guide inspirieren!

 

 

Was denkst du über das Gin Taxi in Wien? Lust bekommen?

Über Philipp 20 Artikel
Stillstand ist für mich etwas ganz Schlimmes. Ich liebe es neue Dinge zu probieren, die Welt zu bereisen und Ideen zu entwickeln. Seit fast 10 Jahren bin ich selbstständig in mehreren Bereichen und da braucht man auch immer wieder Neues, um sich weiterzuentwickeln. Unsere Männerabende sind genau das: Immer wieder neue Ideen, Aktivitäten ausprobieren, auf die man selbst nicht kommen würde und das noch mit den besten Freunden. Ich freue mich auf euer Feedback!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*